SK Tauchen für den Naturschutz

Eine Wochenendveranstaltung mit zwei Tauchgängen.

Der Spezialkurs „Tauchen für den Naturschutz“ befähigt Dich, den Zustand von Tauchseen anhand ihrer Unterwasservegetation einschätzen zu können und Entwicklungen im Erhaltungszustand der Gewässer zu erkennen.

Beim Kurs lernst Du

    • die gängigsten Unterwasserpflanzen und kannst sie bestimmen.
    • die für einen intakten Gewässerlebensraum typischen Unterwasserpflanzen von solchen Arten zu unterscheiden, die Störungen und Beeinträchtigungen des Gewässers anzeigen
    • die Häufigkeit der einzelnen Pflanzenarten in der untersuchten Unterwasservegetation einzuschätzen und
    • eventuelle Schäden zu erkennen und zu bewerten.

 

Theorieeinheiten: Wasserpflanzen, einfache Bestimmungsübungen, lebensraumtypische Arten, Störanzeiger erkennen und  dokumentieren von Biotopstrukturen, Arten und Beeinträchtigungen, Belegen von Funde und Eingabe in „naturgucker“

Kursleitung: Silke Oldorff, Projektkoordinatorin „Tauchen für den Naturschutz“ (VDST und NABU Deutschland e.V.), Birte Habel

Voraussetzungen: Ab 14 Jahre, DTSA*, > 50 Tauchgänge (davon >10 im  Süßwasser), gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

Kosten: 45 €

Orte: Die Tauchgänge finden statt:

Samstag – 1 TG im Stadtwaldsee, Bremen;

Sonn­tag  – 1 TG im Grienenbergsee, Uthlede.

Bitte mitbringen: Komplette Tauchausrüstung inkl. Luft für 2 TGe (12 m, 45 min.), Schreibzeug, Schreibtafel (für Notizen im / am See), Bildbestimmungsbücher (falls vorhanden), Essen und Trinken für die Mittagspau­sen.

Anmeldeschluss: 19. Juni 2021


Veranstaltung buchen

Anmeldung
Verfügbare Tickets: 4
Der Anmeldung ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.
  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

03 - 04 Jul 2021

Uhrzeit

Ganztags

Standort

Bremen und Uthlede

Preis

45,00€
LTV Bremen | Umwelt

Veranstalter

LTV Bremen | Umwelt
E-Mail
umwelt@ltv-bremen.de