3. GTÜM Symposium: Tauchmedizin im Kindes- Jugendalter

Die Veranstaltung wird durch die GTÜM als Weiterbildungsveranstaltung mit 8 GTÜM-Punkte für die Verlängerung für Diplome I und IIa sowie als Veranstaltung/Kongreß für die Diplome IIb, IIc und III anerkannt. Punkte bei der Ärztekammer sind ebenfalls beantragt. Der VDST vergibt für Tauchlehrer 6 LE. Diese Veranstaltung ist auch anerkannt für Medizinausbilder.

Anmeldung unter:
ausbildung@hbo-rmt.de

Weitere Informationen unter:
https://www.diedruckkammer.de/


Stundenplan

Programm

-
Atemstörungen bei Anstrengung-nicht alles ist Asthma. Funktionelle Atemstörungen bei Kindern und Jugendlichen (Dr. Peter Ahrens).
-
Herzrhythmusstörungen im Kindes-Jugendalter. Welche haben eine Bedeutung für den Tauchsport (Dr. Christian Beyer).
-
Untersuchungsintervalle und neuer Untersuchungsbogen. Was hat sich geändert? (Dr. Anette Meidert)
-
Tauchsportunterricht bei Kindern und Jugendlichen unter COVID19 Bedingungen. (Eva Selic)
-
Tauch-Unfälle bei Kindern und Jugendlichen. Ursachen, Häufigkeit, Vermeidung. (Dr. Heike Gatermann)
-
Tauchsport von Kindern und Jugendlichen bei Reisen ins Ausland. Was muss beachtet werden? Was ist unter COVID19 möglich? (Dr. Else Schirber, Karsten Theiß)
-
Video Tutorial zur Tauchsportärztlichen Untersuchung im Kindes-Jugendalter (Dr. Christian Beyer)
-
Fehler bei der Interpretation der Lungenfunktion im Kindesalter (Dr. Peter Ahrens)
-
EKG im Kindes-Jugendalter. Worauf muss ich achten? (Dr. Christian Beyer)
-
Otoskopie bei Kindern (mit Beispielen). Mit welchen Befunden sollte nicht getaucht werden. (Dr. Andreas Glowania).
  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

24 Apr 2021

Uhrzeit

Ganztags

Standort

Online Veranstaltung

Preis

40,00€

Veranstalter

GTÜM e.V.
E-Mail
gtuem(at)gtuem.org
Webseite
https://www.gtuem.org/
QR Code