Erfolgreiche TL-Theorieausbildung der VDST Gruppe Nord

Die diesjährige Taucherlehrer-Theorieausbildung der VDST Gruppe Nord (Zusammenschluss der Landesverbände Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Bremen) fand im März in Norderstedt statt. Die Verantwortung für die TL Ausbildung 2019 der Gruppe Nord lag bei Hagen Engelmann (LTV M-V, VDST TL 4).

Zur Theorievorbereitung trafen sich insgesamt 16 Anwärter (11 TL1, 5 TL 2). 13 Anwärter kamen aus der Gruppe Nord und wurden durch drei Tauchsportkameraden aus Brandenburg, Niedersachsen und Sachsen ergänzt. Von Freitag- bis Sonntagabend wurde die Theorie, teils in getrennten Lerngruppen, unterrichtet. Dabei wurden die Ausbilder der Gruppe Nord von ärztlicher Seite durch Prof. Dr. Dietrich Paravicini aus dem Tauchsportlandesverband NRW unterstützt. Im „Detail“ wissen wir jetzt viel mehr und auch Evelyn aus Norderstedt durften wir kennenlernen (Insiderwissen).

Die Handouts der Vorträge wurden bereits im Vorfeld des Wochenendes auf der VDST-Lernplattform für die Teilnehmer bereitgestellt, so dass jeder seine Notizen entweder elektronisch oder handschriftlich zu den Folien machen konnte.

Zur Theorieprüfung am 30. März 2019 fanden sich dann 17 TL-Anwärter erneut in Norderstedt ein. Der gesamte Tag stand im Zeichen der schriftlichen Prüfung (Kurzfragen und Langfragen), einem praktischen Medizinteil sowie der Präsentation eines vorbereiteten Referates. Auch hier wurde die eLearning-Plattform zum Einsammeln und Austauschen der Prüfungsreferate genutzt. Am Ende des Tages konnten 14 von 17 TL-Anwärtern den begehrten Einkleber über die in allen Teilen komplett bestandene Theorieprüfung für den Taucherpass durch den Landesausbildungsleiter MV, Dr. Robert Bank (M-V VDST TL 3) empfangen. Die anderen Anwärter holen den jeweils fehlenden Prüfungsteil in ein paar Wochen nach.

Vielen Dank den vielen Ausbildern, die an beiden Wochenenden nicht nur Wissen vermittelt haben, sondern jederzeit mit Rat und Tat, nützlichen Tipps, moralischem Zuspruch und immer der richtigen Portion Humor den TL-Anwärtern zur Verfügung standen. Den 17 Prüflingen standen 12 Ausbilder der VDST Gruppe Nord zur Verfügung - dies waren im Einzelnen:

Hagen Engelmann (VDST TL 4), Jan-Martin Manzek (VDST TL3) und Dr. Robert Bank (VDST TL 3, LAL LTV M-V) alle aus Mecklenburg-Vorpommern, Boris Haar (VDST TL3, LAL HTSB) und Nils Sperling (VDST TL 2) aus Hamburg; Marcus Brand (VDST TL3, LAL LTV HB) und Burkhard Knopp (VDST TL4) aus Bremen; Jerk Hansen (VDST TL 4 h.c.), Dr. Martin Steiner (VDST TL 3, LAL TLV S-H), Jane Kortüm (VDST TL 3) und Andreas Bock (VDST TL 3) aus Schleswig-Holstein sowie Prof. Dr. Dietrich Paravicini aus Nordrhein-Westfalen.

Ein besonderer Dank gilt Nils für die Organisation der Verpflegung in fester und flüssiger sowie herzhafter und süßer Form.

Text: Michael Gilles (TL1 Anwärter) und Erik Gutzmann (TL2 Anwärter), beide UC Baltic Flensburg

Bilder: LTV M-V